Sehr geehrte Besucher,
Sie benutzen den Internet Explorer in der Version 6 oder kleiner. Dieser Browser ist mehr als 10 Jahre alt und wird von unserer Website nicht mehr unterstützt. Es kann daher zu Darstellungsproblemen kommen.

Um unsere Website in Ihrer vollen Schönheit betrachten zu können, bitten wir Sie, Ihre Browsersoftware zu aktualisieren.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Pädagogisches Zentrum Frankfurt am Main
background image
Header Pädagogisches Zentrum Frankfurt am Main
Logo Pädagogisches Zentrum Frankfurt am Main
      

die Familie von Anne Frank und die FReiheitsrechte

Die Freiheitsrechte: Das Bespiel der Vorfahren und der Familie von Anne Frank.

Das Materialheft wurde von der Bildungsstätte Anne Frank zusammen mit dem Pädagogischen Zentrum Frankfurt entwickelt.
Es richtet sich sowohl an Geschichts- und DeutschlehrerInnen als auch an SchülerInnen und dient der Vermittlung jüdischer Geschichte in Deutschland am Beispiel der Familie Frank. In der Broschüre werden Ausschnitte aus dem alltäglichen Leben der Vorfahren und der Familie von Anne Frank aus der Sicht der jeweiligen Protagonisten vorgestellt.

Das Materialheft kann vollständig und kostenfrei als PDF-Datei  heruntergeladen oder als Printversion für 5,- Euro zzgl. Versand direkt bei der Bildungsstätte Anne Frank bestellt werden.

Mirjam Thulin
Von Frankfurt nach Tel Aviv. Die Geschichte der Erna Goldmann
Materialheft zum Filmportrait
Redaktion: Gottfried Kößler und Manfred Levy
Lektorat: Irmgard Hölscher
Pädagogisches Zentrum des Fritz Bauer Instituts und des Jüdischen Museums, Frankfurt am Main 2012, 48 S., € 5,–
ISBN 978-3-932883-34-7
Pädagogische Materialien Nr. 01
Zum Film




Wolfgang Geiger, Martin Liepach und Thomas Lange (Hrsg.) Verfolgung, Flucht, Widerstand und Hilfe außerhalb Europas im Zweiten Weltkrieg
Unterrichtsmaterialien zum Ausstellungsprojekt »Die Dritte Welt im Zweiten Weltkrieg«
(Rheinisches JournalistInnenbüro / Recherche International e.V.)
Lektorat und Übersetzungen aus dem Englischen: Irmgard Hölscher
Pädagogisches Zentrum des Fritz Bauer Instituts und des Jüdischen Museums, Frankfurt am Main 2013, 76 S., € 7,–
ISBN 978-3-932883-35-4
Pädagogische Materialien Nr. 02

Dagi Knellessen
Novemberpogrome 1938. ‚Was unfassbar schien, ist Wirklichkeit‘
Frankfurt am Main 2015, ca. 110 Seiten
Ausgehend von den Novemberpogromen stellt das Materialheft die Entwicklungen zwischen 1933 und 1938 aus der Perspektive der deutschen Juden dar. Das Heft nimmt aufgrund der ausdrücklich jüdischen Perspektive der Darstellung eine eher ungewöhnliche zeitliche Periodisierung vor. Methodische Vorschläge richten sich an die Lehrkräfte, aber das Materialheft eignet sich auch als Grundlage für Präsentationsprüfungen und Projektarbeit. Geeignet ab Klasse 10. Pädagogische Materialien Nr. 03
Download hier oder Bestellung zum Preis von 10,00 € bei: info(at)karl-marx-buchhandlung.de


Den Publikationsversand hat die Karl Marx Buchhandlung in Frankfurt am Main übernommen.
Karl Marx Buchhandlung GmbH
Jordanstraße 11
60486 Frankfurt am Main
Telefon: +49 (0)69.778 807
Telefax: +49 (0)69.707 73 99
info(at)karl-marx-buchhandlung.de

www.karl-marx-buchhandlung.de

Bestellformular zum Ausdrucken


Veranstaltungskalender
November 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 22 23 24 25 26
27 28 29 30  

Pfeil nach rechtsAA





Pädagogisches Zentrum
Fritz Bauer Institut &
Jüdisches Museum Frankfurt

Seckbächer Gasse 14
60311 Frankfurt am Main
Tel. 069-212 74237
pz-ffm[at]stadt-frankfurt.de





© ® 1999-2017 Pädagogisches Zentrum
Frankfurt am Main
Letzte Änderung: 15.09.2016